dr-fabiana-ziper-440

  Laser-02
 


lasermedizin

laserlicht erlaubt die gezielte zerstörung kleinster zellstrukturen in einzelnen hautschichten. auf diese weise lassen sich konventionelle chirurgische eingriffe umgehen. störende gutartige hautveränderungen (z.b. warzen), aber auch vorstufen von weißem hautkrebs (aktinische keratosen), besenreiser, haare, altersflecken und tattoos können mit laserlicht schonend entfernt werden. welches lasersystem und welche lasertherapie zum einsatz kommen, wird in der individuellen diagnose und fachärztlichen beratung entschieden.